Schwimmclub Appenzell holt sieben Podestplätze

17 Schwimmer des SCAP nahmen vergangenen Sonntag am 27. Dornbirner Sprintpokal teil.

Bei eisigen minus 12 Grad trafen sich die Schwimmer schon kurz nach 7 Uhr, um sich auf den Weg zum ersten Wettkampf des Jahres zu machen – zum 27. Dornbirner Sprintpokal. Insgesamt trafen sich 21 Vereine aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um sich auf kurzen Distanzen zu messen, daher auch der Name Sprintpokal. Unter starker Konkurrenz holten die Appenzeller Schwimmer insgesamt eine silberne ( Michelle Koller über 50m Brust in 41.45 ) und sechs bronzene Auszeichnungen (Christof Stäger über 50m Brust in 36.36 und 50m Rücken in 34.79, Tatianan Lenzi über 50m Rücken in 38.63, 50m Freistil in 32.56, 50m Delfin in 35.52 und 100m Lagen in 1:23.30). Der SCAP gratuliert ganz herzlich allen Schwimmern und Schwimmerinnen für die hervorragenden Leistungen.

#Dornbirn #Sprintpokal

Beliebte Einträge
Letzten Einträge
Archiv
Stichwortsuche
Noch keine Tags.