Den Appenzeller Rekord geknackt

22.08.2016

 

Am vergangenen Samstag führte der Schwimmclub Appenzell das diesjährige Appenzeller Rekordschwimmen in der Appenzeller Badi durch. Dabei ist es seit 13 Jahren endlich wieder gelungen, einen Rekord zu knacken.

 

Das Wetter am späteren Samstagnachmittag war regnerisch. Trotzdem trafen die aufgebotenen Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclub Appenzell zaghaft in der menschenleeren Appenzeller Badi ein. Wie jedes Jahr ging es darum, die schon jahrelang bestehenden Appenzeller Rekorde in den verschiedenen Altersklassen zu knacken. Dabei bewies die zwölfjährige Alexa Kid ihre ausgezeichnete Form. Sie unterbot die Rekordzeit aus dem Jahr 2001, damals geschwommen von Michèlle Sutter, um 9 Hundertstel. Neue Rekordzeit bei den 9- bis 12-jährigen Mädchen ist somit 32.46 über 50 Meter Freistil.
Im Anschluss an das Rekordschwimmen wurde sämtlichen Anwesenden die Möglichkeit geboten, im Ausdauerschwimmen ihre persönlichen Bestzeiten zu verbessern. Schade, dass die Gelegenheit nur spärlich genutzt wurde.

Please reload

Beliebte Einträge

Schwimmclub Appenzell gut in Form

October 26, 2015

1/1
Please reload

Letzten Einträge
Please reload

Archiv