Glanzergebnisse für den Schwimmclub

Der Schwimmclub Appenzell (SCAP) bricht fünf neue Clubrekorde und holt vier Medaillen.

Vergangenes Wochenende fanden in Kreuzlingen die ROS-Sommer-Meisterschaften statt, bei der auch neun Schwimmer und Schwimmerinnen vom Schwimmclub Appenzell mit am Start waren. Bei diesem Wettkampf konnte erstmals eines der beiden neuen Mannschaftszelte des Schwimmclubs Appenzell - gesponsert von der Appenzeller Kantonalbank - genutzt werden. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Appenzeller Kantonalbank für die Unterstützung.

Übertrafen sich selber in Kreuzlingen. Hinten (von links): Sarah Stäger, Alexa Kid, Christof Stäger und Noelle Thür. Vorne: Lea Schmidt, Rahel Schmidt und Aleck Hübner.

Alexa Kid stellte über 400 m und 800 m zwei neue Club-Rekorde auf (5:11.79/10:46.17). Auch Christof Stäger schwamm über 50 m Freistil (27.37) einen Club-Rekord, in 50 m Brust (33.66) erreichte er den 2. Rang und jeweils den 3. Rang erkämpfte er sich über 50 m Rücken (32.23) und 100 m Brust (1:13.27). Sarah Stäger brillierte mit dem 3. Rang über 50 m Brust (35.66). Dies war ebenso ein neuer Club Rekord wie auch die 2:58.23 über 200 m Brust.

In der Summe erzielten die Athleten vom SCAP insgesamt 28 neue persönliche Bestzeiten.


Beliebte Einträge
Letzten Einträge
Archiv
Stichwortsuche
Noch keine Tags.