Keine neue Bestzeit am diesjährigen Rekordschwimmen

Am vergangenen Samstag, 19. August, fand in der Appenzeller Badi das beliebte Appenzeller Rekordschwimmen statt, bei dem es galt, alte aufgestellte Rekorde über 25m, 50m und 100m Freistil zu knacken.

Das Rekordschwimmen ist gleichzeitig auch der Jahresanlass des Schwimmclubs Appenzell.

Es fanden sich über 30 Schwimmerinnen und Schwimmer ein, die alle hochmotiviert waren, trotz des bedeckten Himmels ins kalte Wasser zu springen. Dieses Jahr konnte dabei leider kein Rekord geknackt werden. Im Anschluss an das Appenzeller Rekordschwimmen fand das Ausdauerschwimmen nach Alter mit Schwimmclub-Ausweis statt, in dem von jedem Teilnehmer folgende Disziplinen ausgewählt und absolviert werden konnten: 25m mit Hilfsmittel für die Allerkleinsten, 25m ohne Hilfsmittel, 25m, 50m, 100m, 200m, 300m und 1km mit oder ohne Zeitangabe. Ein Highlight war die besondere Aufgabe, den schnellsten 300m Schwimmer, beziehungsweise die schnellste 300m Schwimmerin, zu ermitteln. Da es nicht nach Alter ging, entschied schlussendlich das Los und je ein Sieger und eine Siegerin durften einen Preis mit nachhause nehmen. Zum Abschluss gab es noch einen gemütlichen Grillplausch.

Rangliste: hier

#Appenzellerrekord #Appenzell #Appenzellerbadi

Beliebte Einträge
Letzten Einträge
Archiv
Stichwortsuche
Noch keine Tags.