Zwei Wettkämpfe zum Saison-Auftakt

03.10.2018

An den letzten beiden Wochenenden haben die Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclub Appenzell in leicht veränderter Besetzung Wettkämpfe in Eschen und Frauenfeld bestritten und so die neue Wettkampf-Saison eröffnet.

 

Am Chilbi-Wochenende standen die Mehrkampfmeisterschaften Liechtenstein in Eschen auf dem Programm. Lavinia Thür, Jonas Pracht und Alexa Kid stellten sich der Herausforderung. Dabei mussten sie feststellen, dass die trainingsfreie Zeit der Sommerferien noch leicht zu spüren war und sie noch nicht ganz an die alte Form anknüpfen konnten. Lediglich Jonas Pracht gelang es, die 100m Lagen in seiner alten Bestzeit zurückzulegen. Lavinia Thür erreichte in 100m Freistil Rang 8. Alexa Kid gelang es, gleich drei Medaillen einzuheimsen: Gold in 100m Rücken und 100m Lagen sowie Silber in 100m Freistil. Die 100m Brust beendete sie auf Rang 4.
Am letzten Samstag in aller Frühe ging es Richtung Frauenfeld zum dortigen Einladungswettkampf. Bei einer durchschnittlichen Leistung von 102.7 Prtozent gelang es doch einigen Teilnehmern aus dem SCAP-Team, sich in der einen oder anderen Disziplin zu verbessern. Gesamthaft wurden 29 neue persönliche Bestzeiten erreicht. Eine Top-Ten-Platzierung gelang Maurus Dörig (50m Brust 8., 100m und 200m Brust 9.), Enzler Nevio (100m Rücken 9.), Hübner Aleck (100m Rücken 7., 50m und 100m Brust je 10.), Kid Alexa (50m, 100m und 200m Rücken je 3., 200m Lagen und 800m Freistil je 7. sowie 400m Freistil 8.) und schliesslich der neu lizenzierten Cheyenne Holenstein (50m Rücken und 50m Brust je 7.). Diese Leistungen dürfen als Erfolg gewertet werden und Motivation zu weiterem Trainingsfleiss sein.

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Beliebte Einträge

Schwimmclub Appenzell gut in Form

October 26, 2015

1/1
Please reload

Letzten Einträge
Please reload

Archiv