SCAP am «Open Water» Romanshorn

Am 27. und 28. August fanden in Romanshorn die Schweizermeisterschaften der Open Water statt, dies bei herrlichstem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen. Vom Schwimmclub Appenzell (SCAP) standen am Sonntagnachmittag die Präsidentin, eine Schwimmerin, sowie drei Schwimmer über die Distanz von 3000 Meter am Start.

Kategorienweise wurde im Wasser ab der Leine gestartet. Danach musste der in einem Dreieck markierte Rundkurs zweimal umrundet werden. Inmitten von Wellen und Strömung erwies es sich als äusserst schwierig, den direktesten Weg zu schwimmen. Die Atlethen wurden von Motorbooten, Kajaks und Standup-Paddlern überwacht und begleitet. Nach dem Absolvieren der zwei Runden mussten die Schwimmer in Richtung Zieltrichter steuern, an dessen Ende die Finish-Tafel angeschlagen und unter ihr durchgeschwommen werden musste. Rückblickend war der Anlass für die Teilnehmer des Schwimmclub Appenzell eine neuartige Erfahrung und für die Zuschauer ein interessanter, nicht alltäglicher Wettkampf in lockerer Atmosphäre.

Teilnehmer des Schwimmclub Appenzell: Priska Lämmler, Adrian Sousa-Poza, Lea Schmidt, Andrin Schmidt und Christof Stäger.

#OpenWaterSM #Romanshorn #Bodensee #Präsidentin

Beliebte Einträge
Letzten Einträge
Archiv
Stichwortsuche
Noch keine Tags.